Teile das mit
deinen Freunden

Von Pionieren und Helden der Zukunft

Mit den Worten „Spare für die Zukunft“ erhielt Marie Schwarz am 4. Oktober 1819, also vor 200 Jahren, ein zukunftsweisendes, innovatives Sparbuch in die Hand. Weil die 12-jährige Marie an sich glaubte, lautet auch das Motto im Jubiläumsjahr der Sparkassen-Idee #glaubandich. Glaub an dich und glaub an die Zukunft.

marie_sparbuch_copyright_erste_bank
Marie erhält das allererste Sparbuch Österreichs.

200 Jahre Erste Bank und Sparkassen

Ob im eigenen Leben, in der Startup-Gründung oder im Traditionsunternehmen, in Wirtschaft und Gesellschaft. Zuversicht und Vertrauen in die Zukunft, der Glaube an sich und andere, der Glaube an Ideen und unternehmerische Gestaltungskraft sind Grundvoraussetzung für persönliches Wachstum und gesellschaftlichen Wohlstand. Die Sparkassen wurden vor 200 Jahren aus dieser Haltung heraus geboren. Deshalb stehen am Beginn der Beziehung zu den Kundinnen und Kunden nicht Produkte und Services. Am Beginn stehen Ideen, Ziele, Pläne. Am Beginn stehen Menschen, die bereit sind, ihre Zukunft zu gestalten.

Denn Zukunft beginnt dort, wo jemand an sich glaubt

Marie Schwarz sah eine Zukunft, in der die Nacht zum Tag wird, eine Zukunft voller neuer Anfänge. Sie sah eine Zukunft in der jeder eine Stimme hat, und keine Angst davor, sie einzusetzen. Eine Zukunft, in der keine Herausforderung zu groß ist. Nach dem Motto ‚Werde zum Helden deiner Zukunft‘ veranstaltet das Kufsteinerland gemeinsam mit dem Zukunftsinstitut in Frankfurt die ersten BEADY DAYS 2019 in Kufstein. Marie Schwarz wurde durch den Erhalt des allerersten Sparbuches zu einer Pionierin ihrer Zeit. Auch bei den BEADY DAYS werden junge Helden zusammentreffen, die anpacken wollen und die nicht scheu sind um ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und die Welt zu verändern.

Im Mittelpunkt des Festivals am 10. und 11. Oktober stehen wegweisende Fragestellungen: Wie gestalten sich Gesellschaften? Welche neuen Optionen liefert die Technologie wirklich? Wohin entwickeln sich globale Wirtschaftsströme? Welche Bedingungen erzeugt der Klimawandel?

Für das erstklassige Programm aus Vorträgen und Workshops konnten hochkarätige Referenten und Experten gewonnen werden: Dr. Auma Obama, Botschafterin zum Thema ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit, der Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx, die experimentelle Traumjob-Testerin Jannike Stöhr, Weltumseglerin Laura Dekker, Nils Knopp von Ben & Jerry’s, Neurowissenschaftler, Biochemiker und deutscher Meister im Science Slam, Dr. Henning Beck, Harry Gatterer, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts, und viele mehr.

Freut euch auf spannende BEADY DAYS 2019 und werdet zu den Helden eurer Zukunft!

Die Geschichte der Erste Bank und Sparkassen:

  • 1819 Marie Schwarz erhält das erste Sparbuch Österreichs.
  • 1877 Die Sparkasse Kufstein eröffnet als erste Bank des Bezirks ihre Tore.
  • 1908 Die Spar-Casse spendet eine Million Gulden zum 60-Jahre-Regierungsjubiläum von Kaiser Franz Joseph. Die Spenden kommen hauptsächlich Kindern zugute.
  • 1918 Österreich schlittert nach dem ersten Weltkrieg in die Krise.
  • 1955 Mit der Unterzeichnung des Staatsvertrags wird der symbolische Schlussstrich unter das dunkelste Kapitel der österreichischen Geschichte gezogen.
  • 1968 Der erste Geldautomat wird in der Sparkassenfiliale am Graben in Wien in Betrieb genommen.
  • 1971 Erste fahrende Zweigstelle der Sparkasse – komplett, inklusive Kassenraum, Panzerglas und Metallverkleidung.
  • 1997 Die Erste Bank übernimmt einen Mehrheitsanteil an der Mezőbank und expandiert damit nach Ungarn.
  • 2015 Die Erste Bank bringt mit George eine eigene Onlinebanking App heraus. Das Bankenwesen wird mittlerweile stark von Digitalisierung und Smartphones geprägt.
+43 5372 62207info@beady-days.at

BEADY DAYS. Unsere Partner.

  • FH Kufstein
  • Gefördert von
  • Sparkasse
  • Tiroler Versicherung
  • TR
  • Unterberger Gruppe
  • Tourismus Interaktiv
  • Kufgem
  • Stadtwerke Kufstein
  • WKO
  • innMotion
  • LKW Walter
  • Arte
  • Convention Tirol
  • Der Standard
  • Kufstein Stadt
  • Teekanne
  • Verival
  • Hauber
  • Netzwork
  • Bodner
  • TO-BE.MEDIA
  • Bierol