Speaker

Wir präsentieren Speaker in verschiedenen Vermittlungsformen – mit inspirierenden Vorträgen, vom Round-Table zum Coaching, von Resonanzräumen zur Mainstage und vielfältigen Sideprogramm in ganz Kufstein. Das alles wollen wir euch bei den BEADY DAYS bieten. Die Bühne dafür ist Kufstein – die Perle Tirols.

Auma Obama

Auma Obama

Neben zahlreichen ehrenamtlichen Positionen und Tätigkeiten in Organisationen in Deutschland und Kenia ist Dr. Auma Obama eine international gefragte Botschafterin zum Thema ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. Als Gründerin und Vorsitzende der Sauti Kuu Foundation geben Dr. Auma Obama und ihr Team finanziell und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine Stimme und ermöglichen ihnen ihre Potentiale zu wecken und zu stärken.

Auma Obama

Neben zahlreichen ehrenamtlichen Positionen und Tätigkeiten in Organisationen in Deutschland und Kenia ist Dr. Auma Obama eine international gefragte Botschafterin zum Thema ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. Als Gründerin und Vorsitzende der Sauti Kuu Foundation geben Dr. Auma Obama und ihr Team finanziell und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine Stimme und ermöglichen ihnen ihre Potentiale zu wecken und zu stärken. Die Stiftung basiert auf dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ durch Unterstützung und Motivation, damit junge Generationen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und so erfolgreich ihre Zukunft steuern.

Benjamin Adrion

Benjamin Adrion

Als ehemaliger Fußballspieler begann Adrion beim VfB Neckarrems seine sportliche Karriere und wechselte unter anderem über VfB Stuttgart und Eintracht Braunschweig zum FC St. Pauli. 2005 rief er zusammen mit Freunden die internationale Bewegung Viva con Agua ins Leben, nachdem er im Wintertrainingslager des FC St. Pauli auf Kuba mit mangelnder Trinkwasserversorgung der Menschen vor Ort in Berührung kam.

Benjamin Adrion

Als ehemaliger Fußballspieler begann Adrion beim VfB Neckarrems seine sportliche Karriere und wechselte unter anderem über VfB Stuttgart und Eintracht Braunschweig zum FC St. Pauli. 2005 rief er zusammen mit Freunden die internationale Bewegung Viva con Agua ins Leben, nachdem er im Wintertrainingslager des FC St. Pauli auf Kuba mit mangelnder Trinkwasserversorgung der Menschen vor Ort in Berührung kam.

Henning Beck

Henning Beck

Dr. Henning Beck, Neurowissenschaftler und Autor, erklärt, wie man die Prinzipien des Gehirns für innovatives Denken nutzen kann. Er studierte Biochemie in Tübingen und promovierte 2012 an der dortigen Graduate School of Cellular & Molecular Neuroscience. Anschließend arbeitete er an der University of California in Berkeley und entwickelte für Unternehmen in der San Francisco Bay Area neue Wege, um auf gute Ideen zu kommen.

Henning Beck

Dr. Henning Beck, geboren am 23.11.1983, Neurowissenschaftler und Autor, erklärt, wie man die Prinzipien des Gehirns für innovatives Denken nutzen kann. Er studierte Biochemie in Tübingen und promovierte 2012 an der dortigen Graduate School of Cellular & Molecular Neuroscience. Anschließend arbeitete er an der University of California in Berkeley und entwickelte für Unternehmen in der San Francisco Bay Area neue Wege, um auf gute Ideen zu kommen. Henning Beck publiziert regelmäßig für die WirtschaftsWoche und das GEO-Magazin. In seinen populären Büchern schafft er einen verständlichen Zugang zur Welt der Hirnforschung, seine Vorträge machten ihn zum Deutschen Meister im Science Slam 2012. Er ist international gefragter Redner zu Themen wie „Neurobiologie und Kreativität“ und unterstützt Firmen, innovative Organisationsstrukturen nach Vorbild des Gehirns zu schaffen.

Daniel Cronin

Daniel Cronin

Daniel Cronin ist leidenschaftlicher Entrepreneur, Keynote Speaker, Moderator und Universitätslektor. „The Pitch Professor“, wie er auch genannt wird, ist einer der gefragtesten Experten und Trainer zum Thema Pitching und Startups. Als Co-Founder und Vorstandsmitglied von AustrianStartups und Partner der Vienna Mentoring Group, einem Mentoring-Programm für frühphasige Startups lebt er Innovation.

Daniel Cronin

Daniel Cronin ist leidenschaftlicher Entrepreneur, Keynote Speaker, Moderator und Universitätslektor. „The Pitch Professor“, wie er auch genannt wird, ist einer der gefragtesten Experten und Trainer zum Thema Pitching und Startups. Als Co-Founder und Vorstandsmitglied von AustrianStartups und Partner der Vienna Mentoring Group, einem Mentoring-Programm für frühphasige Startups lebt er Innovation. Außerdem ist er Vorstandsmitglied der Österreichischen Werbewissenschaftlichen Gesellschaft WWG und Member des österreichischen Accelerators startup300. Cronin moderiert Veranstaltungen zu Startup-Themen, u.a. das Pioneers-Festival, Bits & Pretzels sowie die erste Staffel der TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“.

Laura Dekker

Laura Dekker

Laura Dekker machte sich im Alter von 14 Jahren auf den Weg, um die Welt zu besegeln, mit dem Segen ihrer Eltern, nicht aber der niederländischen Regierung. Mit 16 Jahren beendete Laura Dekker ihre Reise und war somit die jüngste Person, die je alleine reisen konnte. Nachdem sie ihre Weltreise beendet hatte, segelte sie weiter. Aktuell lebt sie immer noch an Bord von Guppy im Whangarei-Hafen zusammen mit ihrem Ehemann Daniel.

Laura Dekker

Laura Dekker machte sich im Alter von 14 Jahren auf den Weg, um die Welt zu besegeln, mit dem Segen ihrer Eltern, nicht aber der niederländischen Regierung. Mit 16 Jahren beendete Laura Dekker ihre Reise und war somit die jüngste Person, die je alleine reisen konnte. Nachdem sie ihre Weltreise beendet hatte, segelte sie weiter. Anstatt nach Holland zurückzukehren, folgte sie ihrer vorherigen Route durch den Panamakanal und den Pazifik in Richtung Neuseeland, wo sie am 2. September 2012 in Whangarei ankam. Seitdem ist Laura Dekker viel gereist. Aktuell lebt sie immer noch an Bord von Guppy im Whangarei-Hafen zusammen mit ihrem Ehemann Daniel. Heute ist sie eine motivierende Rednerin, Autorin, Weltreisende, professionelle Yacht-Skipperin und jagt immer noch ihre Träume.

Harry Gatterer

Harry Gatterer

Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstituts. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Verknüpfung von gesellschaftlichen Trends mit unternehmerischen Entscheidungen. Er berät Unternehmen dabei, relevante Trends zu erkennen und zu nutzen. Seine Vorträge sind pointiert, oft provokant, immer optimistisch. In beeindruckenden Bildern zeigt er, was gesellschaftlicher Wandel bewirkt und auslöst.

Harry Gatterer

Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstituts. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Verknüpfung von gesellschaftlichen Trends mit unternehmerischen Entscheidungen. Er berät Unternehmen dabei, relevante Trends zu erkennen und zu nutzen. Seine Vorträge sind pointiert, oft provokant, immer optimistisch. In beeindruckenden Bildern zeigt er, was gesellschaftlicher Wandel bewirkt und auslöst. Dabei liefert er inspirierende Ausblicke in die kommenden Jahre. Konkret, profund und spannend. Sein erstes Unternehmen gründete er bereits im Alter von 20 Jahren. Mit den Erfahrungen aus der unternehmerischen Praxis kam er über das Design zur Trendforschung.

Jana Gebauer

Jana Gebauer

Jana Gebauer arbeitet als freiberufliche Forscherin, Rednerin, Dozentin und Moderatorin in Berlin. Sie sucht nach Wegen in die sozial-ökologische Transformation - und findet hierfür jede Menge unternehmerisches Potenzial. Dafür kreuzt sie Themen wie Nachhaltigkeitsmanagement und Unternehmensverantwortung mit Postwachstum und Alternativwirtschaft. Mehr als auf ihr BWL-Studium baut sie dabei auf ihre langjährige Praxis in der angewandten Nachhaltigkeitsforschung, etwa am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW).

Jana Gebauer

Jana Gebauer arbeitet als freiberufliche Forscherin, Rednerin, Dozentin und Moderatorin in Berlin. Sie sucht nach Wegen in die sozial-ökologische Transformation - und findet hierfür jede Menge unternehmerisches Potenzial. Dafür kreuzt sie Themen wie Nachhaltigkeitsmanagement und Unternehmensverantwortung mit Postwachstum und Alternativwirtschaft. Mehr als auf ihr BWL-Studium baut sie dabei auf ihre langjährige Praxis in der angewandten Nachhaltigkeitsforschung, etwa am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW).

Matthias Horx

Matthias Horx

Matthias Horx gilt als profiliertester Zukunftsforscher des deutschsprachigen Raumes. Sein Einfluss reicht bis in die Chefetagen und die Politik. In zahlreichen Publikationen hat der Gründer des Zukunftsinstituts sich mit den Fundamenten des Zukunftsdenkens auseinandergesetzt und dabei eine neue Schule der „universellen Prognostik“ entwickelt.

Matthias Horx

Matthias Horx gilt als profiliertester Zukunftsforscher des deutschsprachigen Raumes. Sein Einfluss reicht bis in die Chefetagen und die Politik. In zahlreichen Publikationen hat der Gründer des Zukunftsinstituts sich mit den Fundamenten des Zukunftsdenkens auseinandergesetzt und dabei eine neue Schule der „universellen Prognostik“ entwickelt. Seine Bücher wie „Das Buch des Wandels“ oder „Anleitung zum Zukunftsoptimismus“ wurden Bestseller. Horx Vortragsstil entfaltet sich entlang der Traditionen der konstruktiven Rhetorik: Es geht um Welterkenntnis, aber auch Selbsterkenntnis. Um Vision, aber auch Reflexion. Um Veränderung der inneren Bilder, mit denen wir das Kommende betrachten. Um die Ü̈berwindung von Angst und die Wirkungen begründeter Zuversicht.

Natalie Knapp

Natalie Knapp

Der Umgang mit Komplexität fordert Unternehmer, Dienstleister sowie strategische Berater immer stärker heraus. Dr. Natalie Knapp macht es sich deswegen zur Aufgabe, unser Denken klarer, facettenreicher und beweglicher zu machen. Sie weckt die Aufmerksamkeit und Faszination für Zeiten der Übergänge und Unsicherheiten in unserer Gesellschaft, in der Natur und in unserem persönlichen Leben.

Natalie Knapp

Der Umgang mit Komplexität fordert Unternehmer, Dienstleister sowie strategische Berater immer stärker heraus. Dr. Natalie Knapp macht es sich deswegen zur Aufgabe, unser Denken klarer, facettenreicher und beweglicher zu machen. Sie weckt die Aufmerksamkeit und Faszination für Zeiten der Übergänge und Unsicherheiten in unserer Gesellschaft, in der Natur und in unserem persönlichen Leben. Denn sie ist überzeugt, genau hier liegt das große Potenzial, Zukunft zu entfalten – wenn wir die richtige Einstellung dazu entwickeln. Mit ihren Vorträgen zeichnet sie präzise und erhellende Landkarten in die Köpfe ihrer Zuhörer, die den Blick wieder mehr öffnen und für Zuversicht sorgen. Knapp ist Gründungsmitglied des Berufsverbandes für philosophische Praxis, Mitglied im Expertennetzwerk der Liechtenstein Academy und im Umweltbeirat der Umweltbank. Neben Ihrer Tätigkeit als Beraterin für Führungskräfte und Vortragende arbeitet sie als erfolgreiche Autorin. Zuletzt erschien ihr Buch »Der unendliche Augenblick: Warum Zeiten der Unsicherheit so wertvoll sind« beim Rowohlt-Verlag.

Susanne Eckes

Susanne Eckes

Susanne Eckes packt mit an und gründete das Social Impact Startup hey. Eine simple Idee des freien Gebens und Nehmens in Ladengeschäften und Restaurants. Die Idee ist nicht neu, der Spirit dafür um so mehr. hey steht für eine kooperierende und wohlwollende Gesellschaft, die mit guter Laune einfach mal anfängt und macht.

Susanne Eckes

Susanne Eckes packt mit an und gründete das Social Impact Startup hey. Eine simple Idee des freien Gebens und Nehmens in Ladengeschäften und Restaurants. Die Idee ist nicht neu, der Spirit dafür um so mehr. hey steht für eine kooperierende und wohlwollende Gesellschaft, die mit guter Laune einfach mal anfängt und macht.

Florian Kondert

Florian Kondert

Als Entwickler und Mittler zwischen Unsicherheit und Hoffnung forscht Florian Kondert über die Zukunft von Technologie, Bildung und Leadership. Er ist Mitglied der Geschäftsführung des Zukunftsinstituts und externer Experte des Arbeitskreises „Arbeit der Zukunft“ der Bundesregierung. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht die Frage, wie, warum und mit welchem Effekt Menschen, Organisationen und Kulturen mit Technologien interagieren.

Florian Kondert

Als Entwickler und Mittler zwischen Unsicherheit und Hoffnung forscht Florian Kondert über die Zukunft von Technologie, Bildung und Leadership. Er ist Mitglied der Geschäftsführung des Zukunftsinstituts mit Sitz in Frankfurt und Wien und externer Experte des Arbeitskreises „Arbeit der Zukunft“ der Bundesregierung. Im Mittelpunkt seiner Arbeit als Vortragender, Berater und Autor steht die Frage, wie, warum und mit welchem Effekt Menschen, Organisationen und Kulturen mit Technologien interagieren. Der studierte Kommunikationswirt und Wissensmanager ist überzeugt, Zukunft ist ein Gestaltungsraum, und wir Menschen sind die Architekten.

Florian Kutmon

Florian Kutmon

Nach Einsätzen bei verschiedenen Naturkatastrophen, machte Florian Kutmon es sich zur Aufgabe, Risiken einzuschätzen und zu verkaufen. Als Underwriter bei der TIROLER VERSICHERUNG arbeitet er weltweit mit Partnern zusammen. Einer davon ist Willis Re. Diese berät die Erst- und Rückversicherungsbranche beim Handling von Extremrisiken wie Naturgefahren, Terrorismus und Man-Made Catastrophes.

Florian Kutmon

Nach Einsätzen bei verschiedenen Naturkatastrophen, machte Florian Kutmon es sich zur Aufgabe, Risiken einzuschätzen und zu verkaufen. Als Underwriter bei der TIROLER VERSICHERUNG arbeitet er weltweit mit Partnern zusammen. Einer davon ist Willis Re. Diese berät die Erst- und Rückversicherungsbranche beim Handling von Extremrisiken wie Naturgefahren, Terrorismus und Man-Made Catastrophes.

Ali Mahlodji

Ali Mahlodji

Angetrieben durch eine Kindheitsidee, gründete der ehemalige Flüchtling und Schulabbrecher, WHATCHADO, den Europäischen Marktführer für digitales Storytelling & Recruiting. WHATCHADO wurde international mit über 20 Awards, darunter dem UN World Summit Award, dem Social Impact Award, dem Staatspreis für Bildung und Wissen und dem European Digital Communications Award ausgezeichnet.

Ali Mahlodji

Angetrieben durch eine Kindheitsidee, gründete der ehemalige Flüchtling und Schulabbrecher, WHATCHADO, den Europäischen Marktführer für digitales Storytelling & Recruiting. WHATCHADO wurde international mit über 20 Awards, darunter dem UN World Summit Award, dem Social Impact Award, dem Staatspreis für Bildung und Wissen und dem European Digital Communications Award ausgezeichnet und Mahlodji zum Onliner des Jahres ernannt. 2017 erhielt er den XING New Work Award. Im Juni 2018 wurde er in Straßburg im Rahmen von Erasmus+ für den Verdienst um die europäische Bildung ausgezeichnet. Mahlodji, der in seinem Leben über 40 Jobs hatte, wurde 2013 zum EU-Jugendbotschafter auf Lebenszeit ernannt. Er berät DAX100 Executives bei Fragen der Führung im digitalen Zeitalter, unterrichtet an internationalen Universitäten und ist zudem als Investor tätig. Sommer 2017 erscheint sein Buch „Und was machst du so?“ im Deutschen Econ Verlag. In seinen deutsch-/englischsprachigen Keynotes inspiriert er Menschen, indem er aufzeigt, worauf es im Leben, im Business und im schnellen Wandel der heutigen Welt ankommt und warum der Erfolgsfaktor Mensch wichtiger ist denn je.

Jannike Stöhr

Jannike Stöhr

Jannike Stöhr wollte wissen, ob sie unersetzbar ist. Sie hat nach ihrer Karriere in einem Automobilkonzern dreißig Jobs in einem Jahr getestet, nur um zu erfahren, dass sie kein fixes Job-Portfolio braucht, um glücklich zu sein. Sie schreibt, entdeckt, lernt, spricht, diskutiert, macht Berufsberatung und arbeitet als Trainerin für die Orvieto Academy. Alles immer rund um das Thema Arbeit.

Jannike Stöhr

Jannike Stöhr wollte wissen, ob sie unersetzbar ist. Sie hat nach ihrer Karriere in einem Automobilkonzern dreißig Jobs in einem Jahr getestet, nur um zu erfahren, dass sie kein fixes Job-Portfolio braucht, um glücklich zu sein. Sie schreibt, entdeckt, lernt, spricht, diskutiert, macht Berufsberatung und arbeitet als Trainerin für die Orvieto Academy. Alles immer rund um das Thema Arbeit.

Van Bo Le-Mentzel

Van Bo Le-Mentzel

Architekt, Autor und Filmemacher aus Berlin. Van Bo Le-Mentzel ist Initiator mehrerer Initiativen zwischen Design und sozialer Teilhabe. Bekannte Projekte sind Hartz IV Möbel (2010), One Sqm House (2013), Karma Chakhs (2013), tinyhouse University (2015). Seine Möbel wurden international ausgestellt (Vitra Design Museum, MfG Zürich, Arko Art Center Seoul, Bröhan Museum Berlin, MAK Wien u.a.).

Van Bo Le-Mentzel

Architekt, Autor und Filmemacher aus Berlin. Van Bo Le-Mentzel ist Initiator mehrerer Initiativen zwischen Design und sozialer Teilhabe. Bekannte Projekte sind Hartz IV Möbel (2010), One Sqm House (2013), Karma Chakhs (2013), tinyhouse University (2015). Seine Möbel wurden international ausgestellt (Vitra Design Museum, MfG Zürich, Arko Art Center Seoul, Bröhan Museum Berlin, MAK Wien u.a.) Er engagiert sich bei dem Verein DeutschPlus für mehr Chancengerechtigkeit (DeutschPlus Tag der Grundrechte). In 2016 erschien sein erster Kinofilm "3min of Fame, Love and Peace", ein interreligiöses Projekt mit Juden und Moslems. Für seine Initiativen wurde Le-Mentzel mehrfach ausgezeichnet,( u.a. mit dem ZEIT Wissen Preis und dem Bayreuther Dialog Preis.) In 2015 begann Le-Mentzel mit dem Selbstexperiment "Democratic Scholarship" ein bedingungsloses Grundeinkommensjahr, in dem er ohne Vergütung für jeden bedingungslos arbeitet. Aktuell trägt der zweifache Vater mit der 100 Euro Wohnung einen konstruktiven Beitrag zur Wohnkulturdebatte bei. Im November 2016 erschien sein neuestes Buch "Der Kleine Professor" (Ecowin). Kurator 2017 Bauhaus Campus im Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung im Sommer 2018 die Tiny Town Urania.

+43 5372 62207info@beady-days.at

BEADY DAYS. Unsere Partner.

  • FH Kufstein
  • Gefördert von
  • Sparkasse
  • Tiroler Versicherung
  • TR
  • Unterberger Gruppe
  • Tourismus Interaktiv
  • Kufgem
  • Stadtwerke Kufstein
  • WKO
  • innMotion
  • LKW Walter
  • Arte
  • Convention Tirol
  • Der Standard
  • Kufstein Stadt
  • Teekanne
  • Verival
  • Hauber
  • Netzwork
  • Bodner
  • TO-BE.MEDIA
  • Bierol