Helden setzen sich ihre Ziele selbst und übernehmen Verantwortung. Wir entschlüsseln den Gründermythos.

11.10.2019, 14:40
Kultur Quartier Kufstein
DE

Die Arbeitswelt befindet sich im stetigen Wandel und Kreativarbeiter rücken ins Zentrum der Wirtschaft. Mitarbeiter definieren sich durch Selbstverantwortung und setzen eigenständig Ziele. Jetzt sind die Helden der Zukunft gefragt. Wie können sie ihre Superkräfte bestmöglich entfalten? Was hat es mit der Gründung eines Start-ups auf sich? Und warum werden Helden gemacht und nicht geboren?

SpeakerFlorian Kondert

Florian Kondert forscht als Entwickler und Mittler zwischen Unsicherheit und Hoffnung über die Zukunft von Technologien, Bildung und Leadership. Er ist Mitglied der Geschäftsführung des Zukunftsinstituts mit Sitz in Frankfurt und Wien und externer Experte des Arbeitskreises „Arbeit der Zukunft“ der Bundesregierung.

BEADY DAYS. Unsere Partner.

  • FH Kufstein
  • Gefördert von
  • Sparkasse
  • Tiroler Versicherung
  • TR
  • Unterberger Gruppe
  • Tourismus Interaktiv
  • Kufgem
  • Stadtwerke Kufstein
  • WKO
  • innMotion
  • LKW Walter
  • Arte
  • Convention Tirol
  • Der Standard
  • Kufstein Stadt
  • Teekanne
  • Verival
  • Hauber
  • Netzwork
  • Bodner